Donnerstag, 20. Dezember 2012

Kokoskugeln-Rezept - Oberlecker!

Hallo Ihr Lieben,
heute möchte ich euch allen gerne eine Kokoskugel durch die Leitung schieben. Geht leider noch nicht, wäre aber die beste Erfindung der Welt.
Also schenke ich Euch das Rezept dazu, und machen müsst Ihr es selbst ;-)









Ihr braucht dazu:


250 ml Sahne
4 Tafeln weiße Schokolade
100 g Kokosfett
300 g Kokosraspeln
(wer mag: ein Päckchen Ganze Mandeln)
1 Prise Salz
Pralinenförmchen

Es geht ganz einfach:
Die Schokolade mit der Sahne, dem Fett und dem Salz langsam erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist und dabei gut durchrühren. Dann die Kokosraspel dazumischen und alles abkühlen lassen.




Dann aus der abgekühlten Masse Kugeln formen, wer möchte, kann pro Kugel eine Mandel darin verstecken und die Kugel in den restlichen Kokosraspeln wälzen.
Alles kühl aufbewahren oder auch SOFORT ESSEN. Schmeckt herrlich.



Das Ganze ist auch ein schönes Mitbringsel, denn in den Förmchen sehen die Pralinen richtig edel aus.

Noch frohe Vorbereitungs- und Freudentage wünscht Euch

Eure Nina

Schokolade mit der Sahne, Fett und Salz unter ständigem rühren erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. 100 gr. Kokosraspel unter die Masse ziehen und abkühlen lassen.

Kommentare:

  1. Danke für das tolle Rezept. Sieht wirklich oberlecker aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolles Rezept!
    Schon abgespeichert.
    Die muss ich unbedingt noch für Weihnachten machen!
    Dein Blog gefällt mir liebe Nina!
    Trag mich jetzt gleich als Leserin ein!
    Herzliche Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sind ja richtige Pralinen. Danke für das schöne Rezept und Danke für diesen soo schönen Blog. Ich schicke dir ganz viel Liebe
    und eine Einladung auf meinen Fotoblog
    Besinnliche Adventsgrüße Grüße, Wieczorama (◔‿◔)

    AntwortenLöschen
  4. oh là là, j'ai acheté du chocolat blanc ce matin !
    je vais en faire ! merci
    il y a tant de bonnes choses en allemagne pour Noël !
    Marzipan, domino steine, usw !!!
    je te souhaite un joyeux noël
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Yummie! Sehr lecker! Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. oh wow - die sehen köstlich aus und jetzt, da ich wieder mehr Zeit habe, werde ich schnell alle Zutaten heute noch einkaufen und loslegen ;o)
    LG und wunderbare Weihnachtstage,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  7. HALLO <3 toller blog :** lust auuf gegenseitiges folgen?? :)

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nina,
    Mhmmm, deine Pralinen sehen köstlich aus, danke für das Rezept!
    Ich wünsche dir fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen