Samstag, 19. Januar 2013

Schnee-Weiss

Möchte euch gerne ein paar Schneeimpressionen schicken. Wir waren wandern und sind immer ziemlich in die Schneedecke eingesunken, ich sag euch, das war richtig anstrengend. Aber sehr schön, die Natur so weiß und leise zu erleben. Auch Langlauf wäre heute optimal gewesen.

Wenn die Witterung so bleibt, gibt's wohl bald nochmal Schneebilder, dann aber nicht nur als "hier war ich und habe es festgehalten"-Fotos sondern etwas anspruchsvoller. ;-) Aber ich finde es gerade schön, dass man auf dem Blog mischen kann, wie man möchte. Und als bunte Mischung soll es auch weitergehen.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, mit und ohne Schnee.

Eure Nina

Kommentare:

  1. Tolle Schneebilder. Sieht aus wie Puder. Ich habe mir Schuhspikes gekauft. Die wären jetzt genau richtig.
    Ich habe übrigens auch kein Makroobjektiv, sondern nur eine Makrolinse.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina,
    wunderschön sind Deine Schneebilder. Blogs, die immer nur die gleichen Dinge zeigen sind ja langweilig, bei uns wird auch immer fröhlich gemischt. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina,

    sooo schöne Winterbilder! Ich liebe ja den Winter und bin froh, daß er nach all dem grauen Wetter nun auch endlich da ist. Nun darf er auch gerne noch bleiben. :-)

    Das Fahrrad weiter unter ist ja der Hammer! Unglaublich schaut das aus!

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina,

    ja, so liebe ich den Winter auch. Schön viel Schnee macht einfach Spaß und gute Laune.

    Herzliche Grüße und eine schöne Woche

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,
    gefällt mir sehr, deine "Hier-war-ich"-Collage - und bin auch schon sehr gespannt auf deine "anderen" Schneebilder :o)) Bei uns sieht's zur Zeit so ähnlich oder noch heftiger winterlich aus, grundsätzlich gefällt mir das, nur muss ich ab morgen leider wieder Autofahren, und da mag ich's dann nicht so... Tja, aber bleibt mir wohl nix andres über ;o)
    Vielen Dank auch für deinen lieben Kommentar zu meinem vorletzten Post und dein Kompliment zum schwarzen Bolero und der Nelke ;o)! (Ca. Mitte der Woche geht's übrigens wieder weiter mit dem USA-Reisebericht ... und als nächstes dann mit Fotos aus unserem Skiurlaub - von da kommen wir nämlich gerade. Darum hat's mit dem Antworten auch etwas länger gedauert - die beiden letzten Posts waren "vorprogrammiert" :o))). Aber jetzt bin ich wieder da - und schön langsam "am Besuche-Nachholen"... :o))
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Nina,

    danke für deinen Lieben Kommentar.

    Zu deiner Frage, ich werde nicht auf der Hochzeit fotografieren, das traue ich mir garnicht zu. Ich hab das einmal gemacht und war sowas von unzufrieden, Gott sei Dank, fand das Brautpaar die Bilder gut,.. aber seitdem hab ich mir gesagt, dass ich das nicht noch einmal mache.. 1. ist es sehr anstrengend, 2. musst du wirklich vom Fach sein,.. bzw. deine Kamera SEHR gut verstehen,.. ich Knipse nur mit den Standard Einstellungen und trickse mit manuellem Blitz,.. aber für eine richtige Hochzeit reicht das nicht.

    Deine Schneebilder sind auch sehr schön, falls du mal mehr von mir lesen willst, hier ist mein zweiter Blog (indem blogge ich auch öfter ;)

    weil-ichs-mag.blogspot.de

    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wunderschöne Winter-Impressionen von Eurem Sonntagsausflug. Was wäre ein Winter ohne Schnee ?
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen