Sonntag, 31. März 2013

Das Glück besteht darin...

sich mitten im Ostertrubel zurückziehen und seine Gedanken ein wenig zu ordnen oder auch schweifen zu lassen. Und dieses Zitat ist mir dabei aufgefallen und um es nicht zu vergessen, ist es einfach schön, wenn man es im Blog festhalten kann.



Wenn die Osterbesuche vorbei sind und wir uns ausgetauscht haben, geht jeder wieder in seinen Alltag zurück. Es ist auch pure Entspannung für mich, einfach die große Schatzkiste Internet aufzumachen und nach Herzenslust zu stöbern oder in Fotos zu graben, die auf der Festplatte ein wenig schönes Dasein fristen, weil man noch keine Zeit für sie hatte.

In meinem nächsten Post lade ich euch zum Stadtbummel in Zürich ein. Es wird für jeden etwas dabei sein und ich freue mich, wenn ihr mich begleitet...


Kommentare:

  1. Liebe Nina!
    Ein schönes Zitat!
    Ein wundervolles Osterfest wünsche ich dir noch!

    Liebe Ostergrüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Zitat, macht nachdenklich!
    Ich wünsche dir einen schönen Ostermontag!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

  3. Warum ist der Osterhase das ärmste Tier? Den Schwanz trägt er hinten, die Eier am Rücken und kommen darf er auch nur einmal im Jahr! Trotzdem: Frohe Ostern

    AntwortenLöschen