Sonntag, 28. April 2013

Selfmade Etiketten und Reisequiz

Oh je, ich muss mich wirklich entschuldigen, dass ich in letzter Zeit so spärlich bei Euch unterwegs war. Oft schau ich mit dem Tablet bei Euch rein, aber damit zu kommentieren, ist nicht wirklich ratsam...also bitte seht es mir nach....

Ich bin nun stolze Besitzerin einer Loch- und Nietenzange und habe damit mal gleich zwei Etiketten verschönert.

Oh dear, I really must apologize, that with you I was so sparse lately go. I often look to the tablet purely for you, but to comment on it, is not really advisable ... so please look after me there .... I am now the proud owner of a hole and riveting pliers and have it embellished times two labels .



Hier seht ihr die Werkzeuge. Ich habe sie von Tchibo, wusste gar nicht, dass sie auch Bastelsachen haben, und diese sehen sogar ziemlich robust aus:
Here you can see the tools. I have Tchibo knew not that they also have craft stuff, and see this even from quite robust:


Ich denke, sie kommen bei mir immer mal wieder zum Einsatz. Auch Gürtel kann man damit "lochen" und es kommt bei uns öfter vor, dass wir so eine Zange brauchen.

Jetzt habe ich mir noch etwas Lektüre besorgt. Eigentlich nur mal so vorsorglich zum Schmökern, denn feststeht das Reiseziel noch nicht wirklich. Aber ich stelle euch einmal ein paar Bilder daraus vor, dann findet ihr sicher leicht heraus, um welche Stadt es sich handelt....Vielleicht habt ihr da ja auch als "Kenner" Tipps für mich.

I think they come from time to time to use for me. Also belt so that you can "punch" and it comes at us more often that we so need a pair of pliers. now I've still worried some reading. Actually, just so precaution for browsing, because it is not really the destination. But I ask you once a few pictures of it before, then you can surely find out easily to what city it is .... Maybe you there also as "expert" advice for me.



Na, hat's geschnaggelt? Und ich habe mir solche Mühe gegeben, alles schön unscharf zu fotografieren.....  ;-)

So, jetzt muss ich meine Beine noch ein bisschen vertreten gehen. Eigentlich nennt sich die Sportart "Joggen", aber da ich momentan ein Schneckentempo drauf habe, kann man es so wirklich nicht bezeichnen... (räusper).

Do you know the answer? Oh, and I've given me so much trouble to photograph everything nicely blurred ..... ;-) So now I have to go a bit my legs still represented. Actually, the sport is called "jogging", but since I currently have a crawl on it, you can not really call it that ... (Ahem). soon then, a nice start of the week!

Bis bald dann, einen schönen Wochenbeginn! Have a nice week!



Kommentare:

  1. Venedig!
    Das letzte und einzige mal war ich in Venedig mit meinem Söhnlein im Bauch vor bissi mehr als 15 Jahren. Heiß war es, viele Leute waren dort und schön wars natürlich auch! Irgendwie wiederholt sich vieles im Leben. Meine Oma war auch dort, als sie mit meiner Mutter schwanger war, das war dann vor bissi mehr als 60 Jahren.
    Venedig ist eine Reise wert.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,

    es geht nach Venedig. Leider war ich selbst noch nicht da, bin aber schon sehr auf Berichte gespannt :-). Bei Tchibo habe ich vor kurzem auch eine Menge Bastelsachen gekauft...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. je ne connais pas venise mais je crois vraiment que c'est un endroit merveilleux
    pour la photo !
    pour moi ce sera berlin la semaine prochaine !
    bon voyage Nina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina,
    na klar, Venedig! Waren wir vor vielen Jahren! In der Hochsaison sehr viel los, vor allem jede Menge Reisegruppen, aber auf jeden Fall eine Reise wert!
    ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Schön sehen die Etiketten aus. Ich denke das ist Venedig.Viel SPaß und ne tolle Reise.
    Schöne Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina, deine Etiketten sehen zauberhaft aus. Ohh und dein Reiseziel ist eine super Wahl :-)
    Liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen