Donnerstag, 30. Mai 2013

Ein Tag in der Gärtnerei...

Ich möchte Euch heute Fotos von meinem Besuch in der Gärtnerei zeigen. Ich gehe dorthin so oft ich kann, denn das Gelände draußen ist so weiträumig, dass man es einfach genießt, zwischen all diesen Pflanzen zu sein. Bei allen Pflänzchen steht natürlich auch der botanische Name dabei und für Kenner muss dies ebenso ein Paradies sein wie für mich, die ich einfach nur die Atmosphäre liebe und dort gerne fotografiere.
Ich habe mir dafür einen Tag ausgesucht, der halbwegs sonnig und warm war. ;-)

Nun kommt mit auf meinen Spaziergang.


Hier seht ihr das Gelände. Dahinter pralle Natur und Schafe.



Eine Riesenauswahl an Pflanzen, so toll!

Leider wollten die Schäflein mich einfach nicht näher ranlassen.

 



Fragt mich nicht, was das alles ist. Meine Aufmerksamkeit lag mehr auf dem Motiv als auf den Schildchen...


Die fand ich auch sehr lustig, diese Anzucht von Grasbüscheln ;-)


Ich war sehr lange dort. Wie alle Gärtnereien mustert auch diese Gärtnerei Pflanzen, die den Winter nicht ganz so gut überstanden haben, aus oder schmeißt schwache Pflänzchen weg.

Dieser Ausschuss taugt zwar nicht mehr für den Verkauf, aber wer einen grünen Daumen hat, kann diese schwachen Pflänzchen noch versuchen aufzupäppeln.

Letztes Jahr hatte ich eine Lavendelpflanze, die noch eine wahre Schönheit geworden ist. Viel zu schade für den Müll....








Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich ein großes weitläufiges Gebiet! Sogar mit Schafen! Ein schönes Wetter hast du auch noch erwischt! Dort müsste ich mich zurückhalten, dass ich nicht das Geschäft aufkaufe! ***gg***
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh Nina, das mit den Pflänzchen retten kenne ich und ich habe schon mehrfach sehr gute Erfahrungen damit gemacht, dass ich Wegwerfware mitgenommen habe. Als würden sie merken, dass man ihnen noch eine Chance gibt und sich dafür bedanken. Erst dieses Frühjahr belohnten mich 6 Muscaripflanzen mit einer 4wöchigen Blühdauer, die durch Frost und Schnee immer wieder unterbrochen wurde. Sie ließen sich nicht einschüchtern. Ich bewunderte sie natürlich jeden Tag :-)
    Gute Idee, in einer Gärtnerei zu fotografieren, das mach ich auch mal!
    Schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben hier auch so eine ähnliche Gärtnerei! Die haben keine Schafe, dafür Pferde, einen Hund und einen Fuchs (!). Leider ist sie überhaupt nicht mehr schön, ich vermute, weil in der Nähe eine Gärtnereikette aufgemacht hat...schade.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina,

    um diese Gärtnerei in der Nähe beneide ich dich wirklich... Superschöne Aufnahmen.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. WOW das ist ja was. So viele schönen bunte Blumen und dann noch Tiere gesehen :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen