Donnerstag, 9. Mai 2013

Frühlings-Quiche mit Spargel

Heute sind wir definitiv zu spät aufgestanden, so dass das Frühstück fast aufs Mittagessen fiel und das Mittagessen auf den Nachmittagscafé. Aber das darf schon mal so sein, wozu sind denn Feiertage sonst da? Da wir weder mit Himmelfahrt noch mit Vatertag viel anfangen können, haben wir es einfach ignoriert und diese leckere Quiche zubereitet.


So sah sie aus, kurz bevor sie ein zweites Mal in den Ofen kam.
Aber jetzt mal ganz langsam. Ihr braucht dazu folgendes:



Wir haben grüne Spargel genommen, aber mit weißen geht es genausogut. Ich mag es, wenn man in dieser Jahreszeit auf einheimische Sachen zurückgreifen kann. Und nun ist ja Spargelzeit.

Man kann vor dem Backen auch noch Käse zum überbacken drüberstreuen. Auch geröstete Pinienkerne passen zum Garnieren zum Schluss gut dazu. Wie Ihr mögt!



Bei uns haben in den Kräuterbeeten nur der Schnittlauch und der Thymian überlebt. Alles andere, wie Petersilie, sind nicht mehr vorhanden....Muss ich wieder neuen pflanzen...

Einen schönen Tag noch und vielen Dank für Eure Kommentare und Euer Interesse. Das freut mich wirklich riesig!



Kommentare:

  1. Liebe Nina,
    Mhhhhhhhh das sieht aber lecker aus. Danke für das tolle Rezept.

    Wünsche dir ein herrliches Wochenende.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,

    klingt sehr lecker und da ich grünen Spargel noch nie verarbeitet habe, könnte das eine Premiere sein...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Leckeres Rezept und toll fotografiert!! Ausschlafen wär schön, obwohl wir spät ins Bett gehen, steht mein Sohn immer um sieben auf der Matte.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. hmmmm das schaut gut aus!
    Liebe und sonnige Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,

    oh ja das sieht ja ganz lecker aus. Wir wohnen ja quasi in der Hochburg des Spargelanbaus und so bin ich immer froh neue Rezepte mit Spargel zu finden. Diese Variation gefällt mir und so werde ich Dein Rezept sicher bald ausprobieren. ♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen