Mittwoch, 2. Oktober 2013

Kommt mal mit - Bilderflut beim Herbstspaziergang

Hallo meine Lieben, ihr wisst ja, dass ich nun schon seit 5 Wochen zu Fuß und "zu Hand" ziemlich eingeschränkt unterwegs bin. Um so mehr freue ich mich über jeden Fortschritt und habe heute meinen ersten Herbstspaziergang unternommen mit der Smartphone-Kamera im Schlepptau. Die andere war mir doch noch etwas groß...Ich schwöre euch, man nimmt die Natur nach dieser gezwungenen Abstinenz sehr viel intensiver wahr. So war es heute auch bei mir, ich kam aus dem Fotografieren gar nicht mehr heraus und die Farben haben mich alle tief beeindruckt.
Mal sehen, ob ihr es auch mögt, kommt mal mit:

Mein Weg führte durch viele verlassene und recht wilde Gärten rechts und links des Weges. Himbeeren und Brombeeren wohin das Auge blickt.


Trotz vieler Rosen habe ich nicht eine Hagenbutte entdeckt...


Ein wunderschön angelegter Garten, den ich bei jeder Jahreszeit bewundere.


 

Fallobstbäume, die Früchte werden in keinem Jahr geerntet.


 
 Sogar leckere Trauben werden angebaut, die bestimmt noch geerntet werden, ich würde sagen, in ca. 1 Woche haben sie die optimale Süße erreicht.



Der Apfel ist für mich DIE Herbstfrucht schlechthin. Hier roch es schon richtig lecker nach Cidre oder besser gesagt nach vergorenen Früchten...




Noch eine Rosenart, die ich gar nicht kenne, aber sehr sehr dekorativ finde. Und sie duftete herrlich!

 

Ein klitzekleines Blumensträußchen habe ich von meinem Spaziergang mitgebracht, den werdet ihr am Freitag zu sehen bekommen....
Danke, dass ihr mich begleitet habt. Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Die herbstliche Stimmung hast du mit diesen herrlichen Fotos wunderbar aufs Bild gebracht! Ich wäre sehr gerne mit dir diesen schönen Weg gelaufen um all dies in natura zu bewundern. Ich wünsche dir weiterhin einen guten Fortschritt was die Beweglichkeit betrifft!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Spaziergang! Herrlich! Schön, dass es dir schon besser geht, dann kannst du ja bald mehr entdecken!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wunderschöner bunter Bilderreigen.
    Aber... da hängt nun keine Brombeere mehr (mampfmampf)
    Die Trauben sind auch zu verlockend und das mit der Apfelflut kenne ich. Haben wir doch selber fünf Bäume, aber die meisten kann ich über den Winter im Keller lagern.

    GlG von Jaris

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diese schönen Bilder :)
    Herzliche Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft. Das muss ein Genuss für dich gewesen sein.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina,

    wie schön dass es langsam aufwärts geht und Du bei herrlichstem Wetter so einen wunderbaren Spaziergang machen konntest. Wunderbar hast Du den Herbst eingefangen.

    Viele liebe Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder ....das letzte mit den Rosen ist klasse...Lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nina,
    da hast Du aber wirklich schöne Eindrücke von Deinem Spaziergang eingefangen.
    Das mit Deinem Unfall tut mir sehr leid und ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung. Jetzt schaue ich mich noch ein wenig bei Dir um.
    Komme aber bestimmt auch wieder.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Nina,
    der Herbst ist schon wirklich paradiesisch mit seinen Farben & Früchten! Sehr schön eingefangen, da hab ich gleich mal Lust auf Trauben :D und auf einen Spaziergang in der Natur.
    Das mit Deinem Unfall tut mir furchtbar Leid :(. Wünsche Dir sehr schnelle Genesung!

    Herzliche Grüße,
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  10. Einen wunderschönen Spaziergang hast Du da gemacht! Es ist wirklich schade um die ganzen Äpfel!!!

    AntwortenLöschen