Sonntag, 13. Oktober 2013

Natur-Stempel

Hallo ihr Lieben, nun ist ja wirklich der Herbst eingekehrt, lange Zeit färbten sich hier noch gar nicht richtig die Blätter aber jetzt ist es soweit. Es entstehen wunderschöne Farbspiele, die mich jedes Jahr aufs Neue faszinieren. Da ich mal wieder etwas kreativ sein wollte, dachte ich an ein paar Naturstempel in weißem Ton. Und so sieht das ganze aus:
 
 
 
 
 
Oder ein wenig anders gefärbt kann es auch so aussehen:
 
 
 
Und letztendlich dann so:
 
 
 
Es blättert und blättert...
 
 
Und der Strauch vor dem Haus, der noch kürzlich grün war, hat bald keine Blätter mehr.
 
 
Jetzt muss ich mal schnell gucken, was ihr alle so macht. Eine Blogrunde drehen und viel mehr los ist heute nicht mit mir...
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Das sieht aber hübsch aus mit dem Ton und muss nicht mal gebrannt werden, oder? Ich liebe die Herbsttöne auch in der Kleidung und Einrichtung.
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,
    schöne Bilder sind das! Benutzt Du die Keramikplatte als Stempel, oder nutzt Du sie als "Gussform" um daraus dann z.B. Silikonstempel herzustellen?
    Als Kind besuchte ich einmal einen Keramikzirkel, da haben wir, mit der selben Technik, Schüsseln und Vasen verziert. Ein wunderschöner Effekt! Besonders gut gefällt mir der rote Ton mit der weißen Farbe!
    Hab noch einen ganz wunderschönen Tag,
    Alles Liebe,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nina,
    ja, der Herbst hinterläßt seine Spuren - draußen und drinnen. Deine "Stempel" sind wunderschön. Mir gefallen alle Variationen.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Deine Stempelidee finde ich richtig gut. Die Blattmotive passen wunderbar zum Herbst.
    VG Anette

    AntwortenLöschen