Sonntag, 20. Oktober 2013

Unterwegs in der Natur...oder den Kopf freibekommen

Hallo Ihr Lieben, wie oft beschweren wir uns über unsere derzeitige Lage, ohne uns bewusst zu sein, dass wir es zum großen Teil selbst in der Hand haben, wie unser Umfeld oder unsere Situation in Zukunft aussieht? Mir passiert das recht oft. Und manchmal ist man so auf seine eigene Sicht beschränkt, dass man keinen Überblick mehr hat. Dann heißt es Abstand nehmen, einen ruhigen und besinnlichen Tag einlegen, spazieren gehen, mit sich selbst einen inneren Dialog führen. Oft sieht man dann klarer.


Ich gehe dann gerne in die Natur und schaue sie mir genauer an als sonst. So führte mein Weg auch gestern wieder durch die Felder und so habe ich noch ein paar farbenprächtige Bilder für Euch, bevor der Herbst nicht mehr golden sondern richtig matschig wird.

 
Die Traubenernte ist in vollem Gange. Diese Exemplare werden nächste Woche wohl auch weg sein.
 

Dies Blätterpracht ist einfach der Wahnsinn, oder? Da könnte ich lange drunter stehenbleiben und ins Geäst hochschauen.


 


Die Äpfel fallen auch schon vom Baum, vor allem, wenn der Wind durchpfeift. Mal sehen, was wir noch Leckeres daraus zubereiten können.



Ich hoffe, ich habe Euch nicht gelangweilt mit den Bildern. Seid ihr jetzt auch wunderbar entspannt?
 
Ich wünsche Euch von Herzen einen guten Start in die Woche!
 
 


Kommentare:

  1. Da hast Du absolut recht!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,

    ja, gerade in der jetzigen Jahreszeit ist ein Spaziergang durch die farbenfrohe Natur wirklich einfach herzerfrischend.♥

    Viele liebe Sonntagsgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich momentan gar nicht satt sehen an den schönen Farben. Es ist herrlich, eine stunde zu walken und den Kopf frei zu bekommen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina,
    was für eine Farbenpracht. Schöner als im Sommer.
    Und frische Äpfel vom Baum sind was besonders Gutes.
    Hab einen schönen Start in die Woche, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,
    tolle Bilder. Du sprichst (schreibst) mir aus der Seele.
    GGLG Alex

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina!
    Der Herbst und seine schönen Seiten wurde hier wunderbar in Bildern eingefangen.
    Auch für mich ist der (fast) tägliche Spaziergang in Wald und Flur ein inneres Bedürfnis für das innere Gleichgewicht, wobei ich in inneren Dialog trete und (fast) noch nie ohne Antwort nach Hause kam.
    Die roten Trauben sehen zum Anbeißen aus und es ist wunderschön, wie die Sonne durch die Äpfel am Baum fällt.

    Einen wunderbaren Wochenstart wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
  7. Du hast die Natur schön in Fotos festgehalten.
    Viele liebe Grüsse und einen super Wochenstart,
    Babs

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nina.
    Richtig schön sind deine Herbstfotos so farbenprächtig. Auch deine Worte sind sehr schön und besinnlich.
    Wünsche dir eine angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. Ja liebe Nina, ich bin total entspannt! Über diese herbstliche Farbenpracht kann man sich wirklich nur freuen. Dankeschön, dass wir deiner Spur folgen durften und all die herrlichen Herbstmomente mit dir genießen konnten.
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  10. Es tut so gut, in diese Farbwelten und dieses Licht einzutauchen!!!
    Hab eine wunderschöne Woche, mit ganz vielen Momenten, zum Genießen!
    Alles Liebe
    Katrin

    AntwortenLöschen