Donnerstag, 7. November 2013

Wollig, Shabby und Süß


Hallo Ihr Lieben, ich möchte euch gleich mal schöne Wolle zeigen. Sind das nicht wunderschöne Farben? Ich könnte ständig davorstehen und mir ausmalen, was man daraus alles machen könnte - doch jetzt kommt's: ich mache damit leider sehr wenig. Bei mir dauert es einfach zu lange, bis ich etwas gestrickt habe. Häkeln ginge schon eher. Aber auch hier nehme ich mir nur kleine "Projekte" vor. Aber zum Fotografieren ist Wolle einfach ideal....;-)
Hier ist übrigens ein kläglicher Rest meiner vermissten bzw. verlorenen Fotos vom neuen sOliver-Shop. So seht ihr wenigstens, wie schön die Wände dekoriert sind. Und kuschelig ist's da auch richtig mit den vielen Kissen.
 
Ich habe heute ein kleines Dessert vorbereitet. Kleine Waffeln (gekauft), dazwischen Sahne und obendrauf das sind ausgestochene Birnen. Eigentlich gehört obendrauf noch irgendetwas rotes zum Garnieren, aber ich hatte einfach nichts da....Lecker war's.


Hier noch ein kleiner Shabby-Gruß, ich hoffe, man kann es lesen...


Ich wünsche Euch einen schönen Freitag und wenn möglich auch ein wunderschönes Wochenende,

Kommentare:

  1. Die Wolle sieht einfach wunderbar aus :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nina,
    Deine Wolle sieht toll aus und ich bin mir sicher, dass daraus noch was Tolles entsteht.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich die Wolle! Ich bin auch ein Wollfan und habe ständig ein Strickzeug bei der Hand, überwiegend stricke ich Strümpfe. Unserem Enkel stricke ich im Moment ein Paar (Gr.47) und zwar mit einer Hundertwasser-Wolle...schön farbenfroh werden diese.
    Die Kekse sehen ja "herzig" aus...da muss ich schnell vorbei scrollen, damit mir das Wasser nicht zu sehr im Munde zusammen läuft :))
    Ja Nina, in solchen Shops kann man halbe Tage verbringen. Schööön!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich die Wolle seh, kommt gleich die Wollsucht wieder hoch und die Erinnerung, wie sehr das entspannt.
    Gleich morgen düse ich los, mich mit neuer Wolle eindecken.

    Liebe Abendgrüße von Jaris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina, lustig, dir geht's mit deiner Wolle so ähnlich wie mir mit schönen Stoffen. Ich kauf mir immer wieder mal welche und nehme mir sogar vor, jetzt endlich mal richtig nähen zu lernen (hab mir sogar ein Näh-Lern-Buch gekauft ;o)). Aber dann fotografiere oder verdekoriere ich die Stoffe lieber :O)) Hej, wirklich eine spannende Deko in dem sOliver-Shop! Deine Birnenwaffeln sehen sehr verockend aus, auch wenn nix Rotes drauf ist (liegt ja eh was Rotes darunter ;o)) - jedenfalls könnte ich jetzt glatt ein paar Stück davon vernaschen!
    Nun danke ich dir noch sehr für deine lieben Zeilen auf meinem Blog! Dies ist übrigens mein letzter Kommentar an dich vor meiner Blogpause. Vielleicht hast du ja Lust, bei mir in den Lostopf zu springen? :o) http://rostrose.blogspot.co.at/2013/11/blogpause-giveaway-herbst-katzchen.html
    Darüber würde ich mich sehr freuen!
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    Allerliebste rostrosige Grüße und schönes Wochenende!
    Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Ja liebe Nina ich kann auch schlecht an Wolle vorbei gehen. So gerne habe ich immer einen Vorrat im Haus :-). Sehr lecker sieht die Birnenwaffelparade aus. Das glaube ich gerne, dass diese Kreation sicher gemundet hat.

    Herzliche Wochenendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen