Sonntag, 26. Januar 2014

Dekorativ unterwegs - Teil 2 - Achtung Bilderflut...

So Ihr Lieben, jetzt möchte ich Euch die Fortsetzung der Interior-Fotos zeigen, Ihr wisst schon, Fotos von dort, wo ich überall geknipst habe in letzter Zeit. Wir suchen nämlich für die Gestaltung einiger Wände ein paar Anregungen. Obwohl ich ein Fan von weißen Wänden bin, finde ich es immer schicker, eine Wand in einer anderen Farbe zu streichen oder tapezieren, denn dann hat man dort andere Kontraste und andere Dekorationsmöglichkeiten.

Eines meiner Lieblingsbilder ist dieses:


Und dieses ist farblich ähnlich...


Eine hübsche Wohnzimmerwand, oder?


Und jetzt mal näher dran...







Und hier ein eingebauter Weinkeller im Wohnzimmerschrank, witzig...;-)


Ich weiß, es ist total kitschig, aber der Spiegel-Rahmen hatte es mir angetan...diese barocken Schnörkel sind sonst gar nicht mein Stil....


Kaffeetassen in verschiedenem Outfit... 
 

Und nun noch was für alle Hirschgeweih-Fans unter Euch, ganz in schwarz-silber...



Heute stürmt es bei uns richtig. Ich bin mal wieder ein richtiger "Drinnenhocker", das fällt mir in letzter Zeit richtig auf. Geht es Euch derzeit auch so, dass Ihr Euch einen richtigen Ruck geben müsst, um den Hintern nach draußen zu bewegen? Wenn man irgendwohin fährt, etwas Neues entdeckt etc. das finde ich interessant, aber wenn man nur aus der Haustüre geht um eine Runde zu drehen, sieht man ja immer das Gleiche, die Häuser stehen alle noch an der gleichen Stelle ;-) und man kennt alle Wege und Felder...und daher motiviert mich das nicht sooo...

Ich wünsche Euch eine wunderbare neue Woche!







Kommentare:

  1. Liebe Nina,

    sehr hübsche Aufnahmen :-). Momentan bin ich auch eher der Drinhocker. Ich bin eh überhaupt kein Wintertyp und werde den kuscheligen Bau erst bei wärmeren Temperaturen wieder gerne und motiviert verlassen ;-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nina! Ja, das sind sehr schöne Ecken, die Farben warm und harmonisch, mir würde das auch alles gefallen. Auch dass die Wände wieder mal farbig werden...bisher haben wir alles weiß, allerdings hängen bei uns sehr viele (selbstgemalte) Bilder an den Wänden, deshalb mochte ich die Wände weiß.
    Ich mag es schon gerne hell haben, auch helle Möbel, denn wir haben nicht diese sonnigen Tage wie die Südländer. Die Südländer z.B. haben ja gerne dunkle schwere Möbel, dagegen die nördlichen Länder eher helle....es hängt wohl mit dem Licht zusammen.
    Ja, mit dem Rausgehen gehört manchmal ein Stück Überwindung dazu, gerade bei Kälte und Schmuddelwetter. Ich achte da aber kaum drauf, ich mag bei jedem Wetter raus gehen. Oft sieht der Blick aus der Wohnung nach draußen schlimmer aus als es ist, ist man erst mal unterwegs, stellt man fest, dass es nicht so garstig ist, wie man dachte. Nach dem Rundgang fühlt man sich besser als vorher!
    Also, nix wie raus!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    ich mag besonders die Deko in den weißen Regalen und ich mag es auch wenn mindestens eine Wand farbig ist. Besonders wenn man weiße Möbel hat.
    Momentan freue ich mich sehr, wenn ich die Wärme zu Hause genießen kann. Ansonsten sehe ich es genauso, wie MinaLina...
    Sei lieb gegrüßt,
    Katrin

    AntwortenLöschen