Donnerstag, 2. Januar 2014

Verspätete Neujahrswünsche und Häkelflasche

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Euch für das vergangene Jahr bedanken, für all Eure lieben Kommentare, Hinweise und Vorschläge. Lieben Dank, dass ihr da seid und Anteil an meinem Blog nehmt. Natürlich schade, wenn eine Leserin abspringt, wie vor kurzem geschehen, aber jeder hat nun mal das gute Recht, sich umzuentscheiden. Interessen ändern sich und manch einer möchte einfach nicht mehr so vielen Blogs folgen, da er/sie nicht mehr die Zeit hat, überall auch zu kommentieren. So geht es auch mir. Da ich auch nicht überall meine Wertschätzung hinterlassen kann (obwohl ich es gerne wollte), werde ich auch überlegen, wo ich "abspecken" muss. So wie ich mich kenne, werde ich es kaum übers Herz bringen. Nur Blogs, die kontinuierlich ihre Shop-Ware anpreisen, mit soundsoviel % etc....werde ich nicht mehr verfolgen...sorry.

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins Neue Jahr gekommen und ich wünsche Euch nur das Beste für 2014!

Ich habe über Weihnachten/Silvester ein wenig herumgehäkelt und wollte unbedingt meine schöne Flasche alias Trend-Vase umhäkeln (damit sie nicht mehr so friert). Und da war mir nach Wolle mit frischen Farben (gar nicht weihnachtlich). Das ist dabei herausgekommen:






Und mögt ihr auch den dreieckigen Glücksklee mit den violetten Blättchen? Ich finde, er passt super zu Neujahr und sieht immer dekorativ aus. Ich habe immer mehrere davon in der Wohnung und gerade blüht er so schön.

Ich muss schon wieder arbeiten und freue mich aufs Wochenende ;-)




Kommentare:

  1. Liebe Nina,
    auch ich wünsche Dir für das Jahr 2014 nur das allerbeste.
    Mit dem vielen kommentieren muss ich Dir leider recht geben, auch ich habe vor bei einigen als Leserin abzuspringen, aber auch nur bei denen die nur kommerziel posten. Wenn ich dafür auf Leser verzichten muss, ist das halt so.
    Ich muss gleich auch wieder ins Büro, aber wird schon gehen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Nina! wie hübsch das wirkt mit der Häkelarbeit um die Flasche. Damit könnte man selbst unscheinbarere Flaschen in einen dekorativen Gegenstand umwandeln.
    Den dreieckigen Klee kenne ich bisher nicht....der sieht ja wirklich ganz besonders toll aus.
    Bei den Lesern finde ich es angenehm, wenn das eine überschaubare Anzahl bleibt. Manchmal sehe ich ein paar hundert Leser oder sogar ein paar tausend Mitglieder, dann wird es doch unpersönlich, das heißt, da kann man unmöglich allen einen Gegenbesuch abstatten.
    Hoffentlich hattest du nicht zu viel Hektik am Arbeitsplatz...aber das Wochenende ich ja schon wieder in Sicht und sogar noch ein Feiertag zusätzlich.
    Ich wünsche dir ein gutes und glückliches Jahr! Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr! Auch in meiner Küche steht ein Töpfchen mit Klee, ich finde sie auch sehr hübsch!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir auch.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nina,
    ui, bei mir hat der Klee noch nie geblüht. Ich bin immer froh, wenn der Glücksklee nicht schon in der ersten Januarwoche den Geist aufgibt....
    Dir auch noch ein frohes neues Jahr, ich freue mich auf weitere posts von Dir und lasse liebe Grüße da,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina,

    ein gutes und vorallem gesundes neues Jahr wünsche ich Dir. Chic sieht die gehäkelte Manschette aus, so kommt die Vase auch wirklich chic durch den Winter.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen