Sonntag, 6. April 2014

So luftig leicht

Luftig leicht fühle ich mich in der Frühlingssonne und das habe ich auch versucht in meinen Blütenbildern zum Ausdruck zu bringen. Für mich gibt es nichts schöneres, als unter dieser Blütenpracht zu stehen und nach oben zu fotografieren. Und wenn sich dann auch noch ein Blütenblätterregen über mich ergießt, ist das wie eine Taufe der Natur. Stundenlang könnte ich hoch schauen.


Und einzelne Blüten sind einfach zauberhaft, sie erinnern mich an das Kleid einer tanzenden Ballerina.


Und weil heute so ein schöner Sonntag war, bin ich noch in den Garten, wo der Rasen inzwischen eine richtige Wiese geworden ist. Absolut keine Lust zu mähen, denn es wächst gerade das Wiesenschaumkraut so schön, in weiß und zart violett.



Also habe ich einen Strauß gepflückt und wieder mal ein paar Ostereier dekoriert. Danke übrigens für Eure Komplimente zu meinen Schmetterlings-Eiern. Dieses mal habe ich die Eier mit getrockneten Pflanzen dekoriert. Ich finde, das sieht sehr natürlich aus, aber schaut selbst.




 Der weiße Krug hat mir neulich beim Schweden so gefallen. Er kann sowohl als Milchkännchen als auch Vase dienen...



Ganz nah dran...



Und ein letztes Mal, hoffentlich seid ihr nicht müde? ;-)



Und was habt ihr heute so gemacht?

Einen wunderschönen Wochenbeginn wünsch ich Euch!





Kommentare:

  1. Liebe Nina,
    die Bilder sind wunder-wunderschön!! Lieben Dank dafür.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina,
    auch bei uns war heute strahlendes Wetter..., und wir waren Radfahren mit den Kinder... . Meine 10jährige hat 40km hinterlegt...
    Herrlich Deine Blumenbilder..., so schön! Auch ich liebe hohes Grass, vor allem wenn man mit nackten Füssen drauf rumlaufen kann...
    Die Eier finde ich ja originell, solche habe ich noch nie gesehen...mal was anderes...
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenanfang
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  3. Ganz leicht und luftig und zart - einfach wundervoll.
    ich wünsche Dir eine sonnige neue Woche.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina,
    sodale, jetzt hab ich drei Postings nachgeholt, denn Frankfurt Teil 2 hat mich natürlich als "Gern-Reisende" interessiert, deine Schmetterlingseier wollte ich auch sehen - wunderschön poetisch - und auch dein heutiges Posting ist zauberhaft und voller Frühling! Ein Traum, das erste Foto und sehr schön, deine Trockenblüteneier! Unsere Wiese hat auch schon gewisse Ähnlichket mit deiner, irgendwie wollen heuer offenbar EINIGE nicht so gern mähen ;o)) Leider wächst bei uns kein so schönes Schaumkraut - das wirkt sehr dekorativ. Und passt gut zum Schwedenkrug - den ich übrigens auch habe, gleich 2 x, allerdings in himmelblau! Ja, süß sind diese Krüge :o)
    Alles Liebe und schöne April-Tage,
    Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen
  5. I absolutely love your pictures!!! Beautiful flowers! And the eggs are so creative :-) have a lovely evening!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina,
    so ein wunderschöner, luftigleichter Frühlingspost, mit ganz wundervollen Bildern...ich hab ihn sehr genossen!!!
    Das Wiesenschaumkraut liebe ich auch sehr und ich mag wilde Wiesen sehr, sehr gerne...ebenso wie Deine hübsch verzierten Eier, die ganz wunderbar zu Deiner neuen Kanne und den Blümchen passen!
    Zurzeit verbringe ich fast jede freie Minute in der Natur...wirklich schön wenn man Freunde mit Garten hat :)
    Genieß eine ganz, ganz wunderschöne Woche!!!
    Alles Liebe
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina!
    Ich liebe blühende Obstbäume und deine Fotos sind einfach traumhaft! Du solltest Karten draus machen lassen.
    Deine Blumeneier finde ich auch wunderbar, sie sehen so zart und natürlich aus, genau mein Ding. Das Kännchen vom Schweden gibt es bei mir zuhause auch. An solchen Emailleschätzen kann ich einfach nie vorbei :-)

    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Daniela!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nina,

    das ist ja eine ganz wundervolle Art die Eier zu verschönern! Deine Schmetterlingseier sehen aber auch toll aus. So schlicht und schön. Tja Ideen muß man haben! Und du hast sie offensichtlich.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss gestehen, ich bin in deine dekorierten Eier verliebt. Die Idee ist einfach nur genial, eigentlich viel zu schade dann zum Essen und am liebsten würde ich gleich auch ein paar zarte Pflanzen trocknen und Bilderrahmen damit bestücken.

    Danke für die Inspiration

    AntwortenLöschen