Donnerstag, 28. August 2014

Salat-Variation und Spätsommer

Hurra, ich hatte heute frei es war ein wunderschöner Sonnentag und ich konnte mir den Tag so schön machen, wie ich wollte. Balkon aufräumen bei schönstem Wetter, einen gesunden Mittagssalat zubereiten, aber seht selbst, mit Tomate (eigene), Karotte, Salat und Mozzarella.




Als Getränk gab es dazu Rhabarbersaft-Schorle, gekauft, ja leider, aber ganz vorzüglich erfrischend.




Dann bin ich mit dem Fahrrad einfach so durch die Felder gefahren. Die mit Früchten vollbehangenen Bäume bewundern und fotografieren.




Und plötzlich sah ich am Wegesrand, da hing am Gartentörchen ein Korb mit kiloweise reifen Zwetschgen darin und ein Zettel auf dem stand: "Bitte bedienen" (habe leider vergessen, es zu fotografieren). Ist das nicht total nett? Ich wollte eigentlich welche fürs Wochenende kaufen, um einen Zwetschgenkuchen zu backen und jetzt bekam ich es einfach geschenkt... So toll, leider war niemand zu sehen sonst hätte ich gerne ein Schwätzchen gehalten.  



Die Apfelbäume tragen in diesem Jahr sooo viele Äpfel, dass manche Äste dem Gewicht gar nicht standhalten können und einfach abbrechen. Wahnsinn!



Und ein paar Himbeerchen probieren. Die gibt es immer noch zuhauf. Und richtig süß.



Und ich habe sehr viele Sonnenblumen gesehen, leuchtend gelb, bevor es wieder nach Hause ging.

Ach ja, dann habe ich noch Waffeln gebacken und habe Sachen hin- und hergeräumt, Fotos bearbeitet, ein wenig dekoriert. Einfach entspannend!

Nicht, dass Ihr denkt, mir gehts immer so gut, morgen arbeite ich wieder. ;-)






Kommentare:

  1. Unser Apfel und Zwetschgen baum ließ uns heuer in Stich, es waren fast keine Früchte drauf. Schön, dass du nun einen Kuchen backen kannst, der schmeckt sicher noch besser! Bei uns war auch schönes Wetter! Hab einen kleinen Spaziergang mit Opa gemacht!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,

    solche Tage sind einfach herrlich :-). Nun hast Du ja nur einen Freitag zu überstehen und dann ist ja wieder Wochenende, juhu. Ich liebe auch Zwetschgenkuchen und wenn man sie nun so wie Du erntefrisch und umsonst bekommt schmeckt er sicher gleich noch einmal so gut.

    Herzlichste Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,

    solche Tage sind einfach herrlich :-). Nun hast Du ja nur einen Freitag zu überstehen und dann ist ja wieder Wochenende, juhu. Ich liebe auch Zwetschgenkuchen und wenn man sie nun so wie Du erntefrisch und umsonst bekommt schmeckt er sicher gleich noch einmal so gut.

    Herzlichste Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Schön, das Du bei dem Wetter frei hattest und den Tag genießen konntest.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich nach einem fein genossenen Tag an, liebe Nina!
    Nur schöne Dinge gemacht, gesehen, erlebt - besser geht es doch gar nicht an einem freien Tag.

    Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Deinen Post gelesen unnd jetzt habe ich Hunger

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen