Sonntag, 24. August 2014

Süße Waffeln mit Resterdbeeren und Sahne

Wieder einmal habe ich Euch etwas Süßes mitgebracht. Kommt mal herein und setzt Euch dazu. Ich habe ja seit gestern ein belgisches Waffeleisen, das ich sofort ausprobieren wollte. 

Und das haben wir auch getan - nachdem wir eine kleine Radtour durch die Felder unternommen haben. Es war sonnig, wenn auch etwas frisch, und ich habe mal wieder die Felder, Wiesen und wilden Obstbäume bestaunt, die es hier wirklich überall gibt. Die Fotos dazu zeige ich Euch ein andermal. 

Nach 2 Stunden heftigem in die Pedalel treten war ich schon an meine Grenzen gestoßen...und tröstete mich mit dem Gedanken an die bevorstehenden Waffeln...

Nur DESHALB habe ich es überhaupt wieder nach Hause geschafft! ;-))



Die mitgebrachten Blümchen ließen ein bisschen die Köpfe hängen, aber dann haben sie sich wieder aufgerichtet.


  
Das Waffeleisen backt einwandfrei und klebefrei sehr leckere, dicke und fluffige belgische Waffeln.




Cross oder auch nicht, wie man es gerne mag.



  
Wir hatten etwas weniger als 12 Waffeln, die noch keine so einheitliche Form hatten, da ich noch nicht wusste, wie der Teig verläuft ....;-)




Die kleinen Erdbeeren habe ich noch von meiner hängenden Erdbeerpflanze geerntet. Mini aber sehr aromatisch.




Und so mag ich Euch noch mein Waffelteig-Rezept geben, ich weiß, es gibt unzählige, aber dieses schmeckt uns am besten:

125 g Butter
80 g Stevia-Zucker
3 Eier
1 EL Joghurt
Messerspitze Natron
Messerspitze Zimt
1/2 TL Backpulver
250 ml Milch
250 g Mehl


 


 Erst Butter, Zucker und Eigelbe schaumig rühren, dann Joghurt, Zimt und Natron dazugeben.
Danach Milch und Mehl langsam und anteilig hinzugeben und weiterrühren.
Zum Schluss das geschlagene Eiweiß unterheben. Fertig!




Das nächste Mal mache ich mehr, das ist jetzt schon klar...

Ich hoffe, Ihr habt den Sonntag auch so schön verbracht und freut Euch auf die neue Woche!



Kommentare:

  1. Hallo liebe Nina,
    wir sind heute auch wieder geradelt und haben danach die Reste der Geburtstagstorte meines Mannes mit Erdbeeren und Blaubeeren von gestern verspeist.
    Deine Waffeln sehen super lecker aus und die Blümlein werden es auch schaffen.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina,
    die Waffeln sehen lecker aus. Die hätten mir sicherlich auch geschmeckt.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hm, lecker, ich hab auch so ein Waffeleisen, muss ich unbedingt mal ausprobieren, dein rezept. LG tinka

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina. Sehr gut sehen deine Waffeln aus die werde ich probieren. Sehr schön sind auch deine Fotos, hast du toll geknipst.
    Was fürs Auge und für den Gaumen. toll. Schöne angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Waffeln sin zu jeder Jahreszeit ein Leckerbvissen. Dein Blog gefällt mir sehr gut.

    Liebe Güsse aus meiner Kücher

    AntwortenLöschen