Sonntag, 30. November 2014

Erstes Licht und Down-Syndrom Willi

So, jetzt habe ich mich eine Woche lang nicht gemeldet und wir haben ihn, den ersten Advent. Heute hatte ich das Gefühl, es wurde gar nicht richtig hell. Ich habe auch nur Lust, mich zu verkriechen und gar nicht vors Haus zu gehen, so kalt ist es mir immer. Allerdings gehe ich aus Pflichtbewusstsein noch eine Runde Joggen. Augen zu und durch...ich werde dieser Sportart NIE etwas abgewinnen können, aber es ist eben sehr leicht praktizierbar ohne große Ausrüstung...



Und weil ich gerade vom Verkriechen rede, ich habe mich wieder mit Büchern eingedeckt. 
Kennt ihr Birte Müller und ihr Buch Willis Welt?

Vielleicht kennt sie jemand, wenn ich Euch dazu sage, dass sie in der Zeitschrift a tempo (die, die es in der Drogerie immer zum Mitnehmen gibt) in einer Kolumne über ihren Alltag mit ihrem Down-Syndrom-Kind Willy schrieb. Ich kenne sie daher und fand ihre Artikel immer herzerfrischend und ehrlich. Daher bin ich ein großer Fan!

Und in diesem Buch sind alle Kolumnen, die sie geschrieben hat noch einmal zusammengefasst und auch Neues kam hinzu. Im Moment kann ich mich gar nicht von dem Buch lösen, so fesselt es mich...


 
Amazon-Werbung

Ihre Erlebnisse im Schwimmbad mit Willi und seiner Schwester, was Willi kann und nicht kann und wahrscheinlich nie können wird. Wie er andere zum Lachen und zum Weinen bringt. Wie er geboren wurde und die ersten Wochen danach. Wie andere Menschen mit Willis Behinderung umgehen. Welches Verhalten sich die Eltern von anderen im Umgang mit Willi wünschen und und und...
 
Wie ich mich kenne, werde ich es heute abend zu Ende lesen. Erst auf dem Sofa mit einem schönen Tee und der brennenden Adventskerze und dann noch im Bett vor dem Einschlafen.

Ich wünsche Euch was!



Kommentare:

  1. Oh ja, das kenne ich, wenn einem ein Buch fesselt, will man gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen! Ich wünsche dir noch einen schönen Advent!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina,
    ja, es ist kalt geworden, vor allem wenn man dran denkt, dass es noch vor paar Wochen wunderschön warm war. Es ist aber nun mal Dezember und ich freue mich irgendwie, dass es doch endlich die Temperaturen gibt, die man zu dieser Jahreszeit auch erwartet.
    Das Buch kenne ich nicht, aber werde es mir auf meine Wunschliste schreiben, klingt nämlich gut.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen - Stine -

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent
    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen