Sonntag, 21. Dezember 2014

Ruhe im Herzen

Dazu sind diese Tage da, um Ruhe im Herzen zu finden, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, um sich auf das nächste zu freuen. Habt Ihr Ruhe in Euren Herzen? Oder rennt Ihr von Geschäft zu Geschäft, weil Tante Wanda und Onkel Hugo noch nicht ihr Geschenk haben? Habt den Mut, das Weihnachtsfest doch mal ganz anders zu feiern, ohne Geschenke und ohne Perfektionismus.
Seid doch einfach froh zusammen zu sein, seid auf den Straßen und in den Geschäften gelassener, lasst andere an der Kasse vor, auch wenn die Schlange noch so lang ist. Hupt nicht, wenn einer vor euch zu langsam Auto fährt, er hat die Ruhe, die Ihr nicht habt.



Sagt Euch doch einfach: "ich muss niemandem etwas beweisen". Ich muss nicht wie aus dem Ei gepellt aussehen, brauche kein perfektes Make-Up, kein neues Kleid für Weihnachten oder Silvester, ich ruhe in mir. Das ist das Schönste das es gibt. Der Moment darf so unperfekt sein, wie er ist.
Der Nachtisch ist nicht gelungen? Na und? Wen stört es (außer Euch)? Und Ihr seid doch stark genug, um Euch selbst gegenüber nachsichtig zu sein. Ihr wisst doch, dass Ihr gut seid, Ihr braucht es von niemandem gesagt zu bekommen. Bitte keine falschen Hoffnungen zu Weihnachten, das führt schlimmstenfalls zu Tränen. Nehmt die Menschen an eurem Tisch so an wie sie sind. Diese Menschen haben die gleichen Macken wie sonst, auch an Weihnachten. 

Was nützt es uns, uns Frieden auf Erden zu wünschen, wenn wir schon in unserem eigenen Leben so viele Baustellen haben?




Einen wunderschönen und friedvollen 4. Advent wünsche ich Euch!!



Kommentare:

  1. Liebe Nina,
    wie recht du hast. Etwas mehr Ruhe täte sicher den meisten von uns gut. Und eine große Prise Gelassenheit, gepaart mit der Fähigkeit, auch mal Neune gerade sein zu lassen ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz wunderbarer Post. Das wünsche ich mir auch gerade. Da hat mich eine fiese Erkältunf im Griff und die Zeit ist im Geschäft die heftigste des Jahres. Im Moment freu ich mich auf den Feierabend an Heiligabend. Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nina,
    ja, genau davon braucht es in Zukunft deutlich mehr: weniger Konsum und Besinnung auf die eigenen Werte.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. oui comme tu as raison Nina ! c'est un luxe de vivre chaque instant sans se presser !
    les gens ne font que courir et finalement, nous arrivons tous en même temps
    à la fin de l'année !!
    joyeux Noël à toi et les tiens

    AntwortenLöschen