Freitag, 3. April 2015

Allerschönste Ostern!

Wünsche ich Euch, meine Lieben von ganzem Herzen!

Mit einem kleinen Strauß Buschwindröschen mache ich auch gleich bei Holunderblütchens Friday-Flowerday mit. Die haben wir heute im nahegelegenen Wald im Untergehölz gepfückt, aber die Blüten sind ja soooo empfindlich. Zu Hause gleich ins Wasser gestellt und dann haben sie sich wieder erholt. Übrigens mein Väschen habe ich mit Tafelkreide angemalt, das finde ich momentan so hübsch. Ich habe noch mehr davon, eigentlich waren es nur kleine Gläser.












Ist so eine kleine Auszeit vom Alltag nicht wunderbar?
Wir geniessen es.


 

Kommentare:

  1. Liebe Nina,
    Deine Buschwindröschen machen sich wirklich sehr gut in dem kleine Väschen. Ganz bezaubernd sehen dies aus.
    Ich wünsche Dir schöne Ostertage
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderschöner Fund! Und die Idee mit dem Tafellack ist super, ich hab' auch noch welchen da ...

    Hab' einen schönen Tag & liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Die habe ich neulich auch zu Hauf in einem Wald gesehen, aber halten die sich denn gut in der Vase? Dachte immer die sind nach einem Tag verwelkt.
    Schöne Ostern.
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina,
    supersüß, deine Buschwindröschen im Tafelkreidenglas - und die Ostereier auch. Ich dank dir außerdem sehr für deinen offenen und interessanten Kommentar von neulich!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein feines und gemütliches Osterwochenende!
    Herzlichst, Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,
    das Makrobild ist toll!
    Ich liebe die kleinen Buschwindröschen und ich hoffe, das sie sich in Deiner hübschen Vase ein wenig halten.
    Genieß ganz, ganz wundervolle, glückliche und entspannte Feiertage!!!
    Alles Liebe
    Katrin

    AntwortenLöschen